FDP-Fraktion Mitte (Berlin)

Trauerspiel im Standesamt

Den aktuellen Stand der Arbeit und der Stellenbesetzungen im Standesamt Mitte hatte die FDP-Fraktion Mitte in einer Anfrage an das Bezirksamt erfragt. Das Ergebnis: nicht zufriedenstellend im Hinblick auf ein bürger*innenfreundliches Amt.

Neun Wochen warten auf die Geburtsurkunde ist Alltag. Die Probleme - vor allem personeller Art - sind kaum in den Griff zu bekommen. Und das Land Berlin legt den Bezirken Steine in den Weg bzw. lässt diese nach gut gemeinten Ankündigungen allein. Darüber sprach der Vorsitzende der FDP-Fraktion Mitte Felix Hemmer mit der Redaktion des Tagesspiegel-Leute Mitte-Newsletters.