FDP-Fraktion Mitte startet in der BVV

Es sei ein "harmonischer" Abend" gewesen, schreibt der Tagesspiegel über die erste BVV-Sitzung der neuen Wahlperiode.

 

Die Mehrheiten für anstehende Personalentscheidungen standen, die inhaltliche Arbeit wird erst noch beginnen. Die BVV wählte den Grünen Stephan von Dassel zum neuen Bezirksbürgermeister, mit ihm im Bezirksamt tätig werden Ephraim Gothe (SPD), Carsten Spallek (CDU) und Sabine Weißler (Grüne) sein. Die Linken werden ihren Kandidaten in der kommenden Sitzung vorschlagen. Die neue FDP-Fraktion, bestehend aus Josephine Dietzsch, Felix Hemmer und Bastian Roet, ist in der Sitzordnung zwischen CDU und Grünen platziert.

"Ein guter Platz, um auch mit den anwesenden Gästen den Dialog führen zu können", so Fraktionsvorsitzender Hemmer. Inhaltlich habe die FDP Schnittmengen mit allen demokratischen Parteien entdecken können, fährt er fort. "Es wird ganz auf das Thema ankommen, nicht zuvorderst auf Ideologien." Auf die Neuausrichtung des Bezirksamtes unter Führung der Grünen sind die Freien Demokraten gespannt. "Von Dassel ist mit großem Vertrauensvorschuss gestartet. Jetzt muss er sich im neuen Amt einleben und beweisen. Stehen Themen uns nahe, werden wir ihn bei der Umsetzung gerne unterstützen. Bei den anderen Themen werden wir in den ehrlichen Dialog mit dem Bezirksamt treten und kein Blatt vor den Mund nehmen", verspricht Hemmer.

 

Die neue Fraktion erreichen Sie per Email unter info  at  fdp-fraktion-mitte.berlin.